Anja: 44 kg leichter macht Shoppen richtig Spaß!

Anja: 44 kg leichter macht Shoppen richtig Spaß!

Anja ist 32 Jahre alt, verheiratet, hat eine 7-jährige Tochter und ist voll berufstätig. Im August 2005 wog sie 102 kg und hatte mit einem BMI von 37 mehr als nur ein paar Kilo zu viel auf den Hüften. Mittlerweile ist Anja 44 kg leichter, trägt Kleidergröße 36 und fühlt sich rundum wohl.

Damit kann man nichts falsch machen

Bevor ich mich entschlossen habe, eine Diät zu machen, habe ich mich zunächst von meiner Hausärztin untersuchen lassen. Ich dachte, eine medizinische Ursache könnte der Grund dafür sein, dass ich nicht abnahm und immer dicker wurde. Es war jedoch nichts zu finden und meine Ärztin schickte mich zu einer Diätexpertin, die mir beim Abnehmen helfen sollte. Die monatlichen Kosten dafür hätten jedoch meine finanziellen Möglichkeiten weit überstiegen. Ich habe mich im Internet selbst auf die Suche gemacht, bin bei VidaVida gelandet und meldete mich spontan an, da ich dachte, dass man für den Preis nichts falsch machen kann.

Ich war nie richtig schlank

Ich habe im August 2005 noch knapp 102 kg gewogen. Ich mochte mich selbst nicht mehr sehen, es war mir peinlich, im Urlaub im Badeanzug am Pool zu liegen, ich fand mich einfach häßlich! Ständig tat mir irgendwas weh.....
     

Richtig schlank war ich nie. 1998 wurde ich schwanger und mein Körper explodierte förmlich. Mein Gewicht reduzierte sich zwar wieder etwas, aber trotzdem war es noch zu viel. Ich habe zwar schon häufiger versucht abzunehmen, es waren aber nie richtige Diäten. Ich habe viel Salate gegessen – und viele Süßigkeiten – hielt nicht lange durch und der Erfolg blieb aus. Ein typisches Schlüsselerlebnis als solches gab es nicht. Ich wollte in dem Zustand einfach nicht mehr weitermachen.

 

Im September habe ich mich mit einem Gewicht von knapp 95 kg bei VidaVida angemeldet und habe seitdem 44 kg abgenommen. Ich wiege jetzt 50,5 kg und trage Kleidergröße 36.

 

Es funktioniert und tut mir richtig gut!

Mit dem VidaVida-Programm bin ich sehr gut klar gekommen. Ich hatte überhaupt keine Probleme mit der Umsetzung und Handhabung. Die Rezepte sind lecker, einfach nachzukochen und leicht variierbar. Schnell hatte ich meine Lieblingsgerichte gefunden und auch mit der Einkaufsliste bin ich sehr gut zurecht gekommen. Kein Kalorien- oder Punktezählen, es ist bereits alles im Speiseplan berücksichtigt und die Einkaufsliste macht das Umsetzen des Planes einfach. Ich habe VidaVida bereits weiterempfohlen und werde es auch in Zukunft jederzeit tun.

Motviert hat mich während der Diät besonders die Erkenntnis, dass es einen Weg gibt, der funktioniert und mir dabei richtig gut tut! Zur Unterstützung bin ich zweimal die Woche schwimmen gegangen. Ich bin verheiratet, habe eine 7-jährige Tochter, zwei Hunde und 5 Katzen. Außerdem bin ich als Teamleiterin voll berufstätig. Ich arbeite mindestens 40 Stunden die Wochen in Schichten. Mein Arbeitsort war damals außerdem über 300 km von meinem Heimatort entfernt. Ich hatte eine Menge Stress und für Sport blieb leider nicht so viel Zeit.

Auch mein Mann lebt jetzt bewusster

Mein Mann wusste von der Diät und hat mich tatkräftig unterstützt. Auch er hat seine Ernährung umgestellt und achtet beispielsweise beim Einkaufen ganz genau darauf, was er eigentlich einkauft! Er hat in der gleichen Zeit, ohne sich an meinen Plan zu halten, etwa 10 kg abgenommen.

Ich bin stolz auf das, was ich geschafft habe!

Es macht soooo viel Spaß, schöne Kleidung zu kaufen und zu tragen; es sieht einfach besser aus! Ich habe keine Probleme mehr mit dem Rücken oder den Knien, alles fällt mir leichter! Vorher habe ich mich im Badeanzug am Pool geschämt. Jetzt genieße ich es, im Bikini ins Schwimmbad zu gehen!

Ich wünsche allen anderen Mitgliedern, dass sie es schaffen durchzuhalten und sich nicht mit Sachen zu "belohnen", die eigentlich Schuld daran sind, dass man zu dick ist. Mit Schokolade, Torte oder Süßigkeiten tut man sich nichts Gutes. Eine wirkliche und viel schönere Belohnung ist es doch, sich ein neues, schickes Kleidungsstück zu kaufen, das sonst nicht gepaßt hätte, zum Friseur oder zur Massage zu gehen oder einfach nur sich zu freuen und durchzuhalten. Ich wünsche allen ebenso viel Erfolg, wie ich ihn hatte.